Theme Settings

Mode Layout
Theme color
Choose your colors
Background Color:
Reset

Post Cycle Therapy (PCT)


Man nennt sie die "post-Zyklus-Crash", und ist einer der mehr unerwünschte Aspekte der Verwendung von Steroiden. Wie das Sprichwort sagt, gibt es einen Preis, der für alles bezahlt werden, und im Fall von Steroiden, ist einer jener Preise (ein vorübergehendes sowieso) Ihre natürliche Hormonproduktion. Was passiert, ist ziemlich einfach; wenn Sie Steroide Ihren Körper hält was sie nehmen. Wenn Sie die Einnahme von Steroiden zu stoppen, können Sie mit einer Lücke, bis Ihr Körper anfängt, seine eigene wieder verlassen werden. Hier können Sie mit niedrigen Konzentrationen von Androgenen und ein normales Niveau von Kortikosteroiden konfrontiert werden. Ihr Körper wird (sollte) schließlich zu erkennen und zu beheben, das Ungleichgewicht, aber ich kann Wochen oder sogar Monate. Diese Lücke ist ein schlechter Ort, um physiologisch sein, als ohne normale Androgen-Spiegel die katabolen Effekte von Kortikosteroiden zu balancieren, kann ein gutes Stück Ihres neuen Muskelmasse verloren. Um Ihrem Körper helfen, seine Größe zu halten, werden Sie wollen, endogene Testosteron-Produktion schnell wieder herstellen. Die Methoden, dies zu tun scheinen, anders zu sein, wohin man sieht: ". Nehmen HCG, nehmen Sie nicht HCG, verwenden Sie ein Aromatasehemmer, nehmen Sie nur Clomid, vergessen Clomid und Nolvadex zu nehmen:" Was ist wirklich beste Option? Ohne ein Verständnis, was genau los ist in Ihrem Körper, und warum bestimmte Verbindungen helfen, die Situation zu korrigieren, die Wahl der richtigen Post-Cycle Therapy (PCT)-Programm kann ziemlich verwirrend sein. In, diesem Abschnitt die Rolle der Anti-Östrogene und HCG während dieser heiklen Zeitfenster werden diskutiert, während die Detaillierung eine effektive Strategie für deren Einsatz.

Die HPTA Achse

Die Hypothalamus-Hypophysen-Hoden-Achse, oder HPTA für Kurz gesagt, ist der Thermostat für Ihren Körper die natürliche Produktion von Testosteron. Zu viel Testosteron, und der Ofen schaltet sich aus. Nicht genug, und die Wärme wird nach oben (um es einfach auszudrücken) gedreht. Für die Zwecke unserer Diskussion können wir an dieser Regelvorgang als mit drei Ebenen zu suchen. An der Spitze ist der hypothalamischen Region des Gehirns, die das Hormon GnRH freigibt (Gonadotropin-Releasing Hormon), wenn sie eine Notwendigkeit für mehr Testosteron. GnRH sendet ein Signal an der zweiten Ebene der Achse, die Hypophyse, die luteinisierendes Hormon als Reaktion freigibt. LH für kurze, dieses Hormon stimuliert die Hoden (Stufe drei), Testosteron abzusondern. Die gleichen Sexualhormone (Testosteron, Östrogen), die produziert werden, um ein Gegengewicht Dinge dienen, indem sie negative Feedback-Signale (in erster Linie auf den Hypothalamus und Hypophyse), um die Sekretion von Testosteron zu senken. Synthetische Steroide senden die gleiche negative Rückkopplung. Diese schnelle Hintergrund des Testosteron-regulierende Achse ist notwendig, um eine Weiterentwicklung unserer Diskussion, wie wir zuerst an den zugrunde liegenden Mechanismen zu suchen, bevor wir verstehen können, warum die natürliche Erholung der HPTA Post-Cycle ist ein langsamer Prozess benötigen. Nur dann können wir implementieren eine Nebentätigkeit Drogen-Programm, um effektiv damit umgehen.

Hodenkrebs Desensibilisierung

Obwohl Steroide unterdrücken die Produktion von Testosteron in erster Linie durch das Absenken der gonadotropen Hormone, die große Straßensperre zu einem restaurierten HPTA, nachdem wir von den Drogen zu kommen ist nicht überraschend LH. Dieses Problem wurde deutlich in einer Studie im Jahr 1975 veröffentlicht. Hier wurden Blut-Parameter, einschließlich Testosteron und LH-Spiegel, bei männlichen Probanden, die Testosteronenanthat Injektionen von 250mg pro Woche für 21 Wochen gegeben wurden überwacht. Themen blieben unter Untersuchung für weitere 18 Wochen, nachdem das Medikament abgesetzt wurde. Zu Beginn der Studie wurde LH-Spiegel in direktem Zusammenhang mit dem Anstieg der Testosteron, was zu erwarten war unterdrückt. Es sah sehr unterschiedlich, aber sobald die Steroide wurden zurückgezogen hatte. LH-Spiegel auf dem Vormarsch ging schnell (von der dritten Woche), während Testosteron kaum geraumer Zeit gewichen. In der Tat, im Durchschnitt waren es mehr als 10 Wochen, bevor eine spürbare Bewegung in die Produktion von Testosteron begonnen überhaupt. Dieser Mangel an Korrelation macht deutlich, dass das Problem in immer Androgenspiegel wiederhergestellt ist nicht unbedingt das Niveau der LH, aber um so mehr, Hodenatrophie und Desensibilisierung gegen LH. Nach einer Zeit der Inaktivierung wurden die Hoden Masse (atrophische) verloren, so dass sie nicht die erforderliche Auslastung durchzuführen. Die anhaltende Post-Cycle-Fenster kann ebenfalls nicht mehr an als eine der niedrigen Testosteron und LH niedrig betrachtet werden. Vieles davon geht tatsächlich niedrigen Testosteron-und normale (auch hoch) LH.

Die Rolle der Anti-Östrogene
Es ist wichtig zu verstehen, dass Anti-Östrogene allein nicht aus, um normale endogene Testosteron-Produktion nach einem Zyklus wiederherzustellen. Diese Mittel erhöhen gewöhnlich LH-Spiegel durch die Blockierung der negativen Rückkopplung von Östrogenen. Aber LH prallt schnell auf seinen eigenen Nach-Zyklus, ohne Hilfe. Außerdem gibt es nicht ein erhöhter Spiegel von Östrogen für Anti-Östrogene, um in diesem Fenster zu blockieren, wenn die Testosteron-(jetzt unterdrückt) ein wesentliches Substrat für die Synthese von Östrogenen bei Männern ist. Serum-Östrogenspiegel sind eigentlich hier niedriger, nicht höher. Eine Östrogen-Rebound, die Nach-Zyklus auftritt, ebenfalls geschieht mit einer Erholung der Testosteronspiegel, nicht vor dem es (gibt es ein Ungleichgewicht in der Ration von Androgenen in Östrogene post-Zyklus, aber das ist ein anderes Thema insgesamt). Auf ihre eigene, sehen wir keinen Mechanismus, in dem anti-östrogene Wirkstoffe effektiv helfen, finden Sie hier. Ich kann jedoch verstehen, warum diese Tatsache wäre leicht zu übersehen. Die medizinische Literatur mit Bezügen zeigt anti-östrogene Wirkstoffe wie Clomid und Nolvadex an LH-und Testosteronspiegel bei Männern erhöhen gefüllt, und in normalen Situationen sie in der Tat diese Funktion recht gut. Kombinieren Sie dies mit der Tatsache, dass ebenso viele Studien gefunden werden, um zu zeigen, dass Steroid verwenden senkt LH bei der Unterdrückung von Testosteron, und wir können sehen, wie einfach es wäre, zu dem Schluss, dass wir auf LH konzentrieren müssen springen. Wir vermissen würden das wahre Problem, Hoden-Desensibilisierung, es sei denn, wir waren auf der Suche wirklich in die tatsächlichen Verwertungsquoten der Hormone beteiligt. Wenn wir dies tun, sehen wir sofort, wenig Wert in der sich ausschließlich auf anti-östrogene Wirkstoffe.

Die Rolle der HCG
Mit Anti-Östrogene allein erweist sich als unwirksam, so bleibt uns, um auf einer ganz anderen Ebene des HPTA konzentrieren, um die Erholung zu beschleunigen: die Hoden. Dafür benötigen wir die injizierbaren Medikament HCG. Wenn Sie nicht vertraut, HCG, oder humanes Choriongonadotropin sind, ist ein verschreibungspflichtiges Mittel, das die Fruchtbarkeit der Körper die natürliche LH imitiert. Obwohl die Hoden ebenso desensibilisiert zu dieser Droge sind, da sie zu LH (sie arbeiten über denselben Rezeptor) sind, werden wir die Verwaltung es als Medikament gemessen und sind daher nicht durch die Grenzen unserer eigenen LH-Produktion eingeschränkt. Mit anderen Worten, können wir uns eine gute Dosis des Wirkstoffs in der Nähe (so viel LH ​​als wir brauchen, wirklich), schockieren die Hoden mit unnatürlich hoher Stimulation. Wir wollen es auf ein Niveau über, was unsere Körper, auch wenn sie von Anti-Östrogene unterstützt, konnte aus eigener Kraft tun zu erreichen. Das Ergebnis sollte eine schnellere Wiederherstellung der ursprünglichen testikulären Masse, die es erlauben normalen Testosteronspiegel zu Ausgang viel früher als ohne ein solches Rahmenprogramm an Ort und Stelle sein würde. Was wir sehen ist jetzt HCG tatsächlich die zentrale Post-Cycle-Medikament, das Anti-Östrogene spielen eher eine unterstützende Rolle.


Product successfully added to the product comparison!