Theme Settings

Mode Layout
Theme color
Choose your colors
Background Color:
Reset

NEBENWIRKUNGEN VON STEROIDEN


Die Nebenwirkungen der Steroide kann sehr schwere und sogar tödliche. Aber aus den Informationen die wir in den letzten Jahren gesammelt hatte, scheint es mir, die Nebenwirkungen sind nicht so gravierend wie die Medien macht sie raus zu sein. Weil der Medien über die Nebenwirkungen zu übertreiben, ist diese wandten sich viele Menschen so aus Steroiden. Es wird nur kurze Beschreibungen zu den Nebenwirkungen jetzt sein, und in Zukunft werden wir mehr auf die Nebenwirkungen hinzuzufügen, wenn wir Zeit haben.

Water Retention

Dies ist am häufigsten von mit Steroiden. Es ist ein Schwellungen oder Schwellungen im Hals-und Gesichtsbereich. Es ist ziemlich bemerkenswert vor allem wenn Sie wissen, die Person ist auf Steroiden. Zum Beispiel wissen wir, dass jemand Steroide nahm aber wir wussten es nicht an der Zeit. Nachdem wir herausgefunden haben, wenn wir sein Gesicht sahen wir uns fragen, wie wir couldn t bemerken, war er auf Roids vor. Es können leichte Schwellung oder sehr schweren, offensichtliche Schwellung sein.

Akne

Jeder weiß über Akne, und ist eine der Nebenwirkungen, wir kümmern uns um den die meisten für uns. Es ist auch eine sehr häufige Nebenwirkung kann es geben, Akne an jemanden, der noch nie gehabt hat, Akne, und es kann Akne schlechter bilden für andere. Es kann auch an neuen Orten für eine Person, wie der Rücken und Nacken auftreten. Es wurden mehrere Benutzer, die nicht empfangen wurden auf der anderen Seite Akne.

Gynäkomastie

Es klingt vielleicht nicht vertraut sind, aber die meisten Menschen haben davon gehört. Es ist die Bildung von Brüsten, oder ungewöhnlich große Drüsen. Die ersten Anzeichen sind Klumpen unter den Brustwarzen, dann wird nach und nach zu Fettgewebe und Zunahme der Größe wachsen.

Aggression

Aggression, die auch als roid wütet wissen. Überraschenderweise fühlen sich mehrere Athleten ist dies eine positive Wirkung. Oft finden sie mehr zu heben, und sind intensiver während des Trainings. Auf der negativen Seite, finden Nutzer selbst kämpft mit Familie, Freunden und Mitarbeitern mit einem verklemmten Verhalten.

Hypertonie

Hoher Blutdruck ist auch eine Chance bei der Einnahme von Steroiden. Die meisten Athleten würden nicht wissen, wenn sie hohen Blutdruck hatten, so wird vorgeschlagen, Tests regelmäßig bekommen. Hoher Blutdruck kann zu vielen weiteren schweren Krankheiten führen.

Cardiovascular Disease

Studien haben gezeigt, dass Steroide ein Risikofaktor für Herzerkrankungen ist. Dies liegt daran, Steroide beeinflussen den Cholesterinspiegel. Mehr als eine Zeitdauer der Cholesterin aufbaut und verstopfen die Arterien.

Herzklopfen

Herzklopfen haben durch eine Reihe von Athleten auf Steroiden berichtet worden. Diese können auf eine angeregte oder erhöhten Pegel des zentralen Nervensystems.

Impotenz

Impotenz tritt auf, wenn ein Benutzer geht an und aus Steroiden. Wenn Steroide werden erste sexuelle Interesse nimmt zu, weil der erhöhte Häufigkeit und Dauer der Erektionen eingesetzt. Aber schließlich das Gegenteil passiert und keine Erektionen produziert werden können.

Gelbsucht


Eine schwere Lebererkrankung, die durch eine vergrößerte schmerzhafte Leber gefunden wird, Gelbfärbung der Augen und der Haut, und grippeähnlichen Symptomen. Dies geschieht, wenn Athleten hoch dosierten Steroiden verwenden.

Hier sind einige weitere mögliche Nebenwirkungen von

Reizung der Magenschleimhaut. Steroide erhöhen die Produktion von Magensäure und senken die Produktion von schützenden Schleim Magen. Dies kann zu Reizungen der Magenschleimhaut und verursachen oder verschlimmern kann ein Magengeschwür. Um diese Nebenwirkung zu verringern Die Tabletten sollten mit Mahlzeiten oder Milch eingenommen werden. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Verdauungsstörungen, Bauchschmerzen oder Bauchbeschwerden haben.

Die Pegel der Zucker im Blut kann vorübergehend zu ändern. Dies kann passieren, wenn Sie Hochdosis-oder Langzeit-Behandlung haben. Während Sie mit Ihrer Therapie mit Steroiden werden Sie Ihren Blutzuckerspiegel regelmäßig durch Blutuntersuchungen überprüft werden. Sie können aufgefordert werden, Ihren Urin auf Zucker testen. Sie werden gezeigt, wie Sie dies tun werden. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie sehr durstig oder wenn Sie die Übergabe von weiteren Urin als sonst sind zu bekommen.

Flüssigkeitsretention aufgrund geänderter Salz-und Wasserhaushalt. Sie werden feststellen, dass Ihre Knöchel und / oder Finger schwellen. Manche Leute haben ein aufgeblähtes Gefühl im Bauch. Dies ist meist nur ein Problem mit Langzeit-Behandlung.

Gesteigerter Appetit. Sie werden feststellen, dass Sie hungriger als sonst fühlen sich während der Einnahme von Steroiden, und dies kann machen Lust auf mehr als üblich zu essen. Wenn Sie über Gewichtszunahme betroffen sind Sie mit Ihrem Arzt oder wenden Sie sich BACUPs Cancer Information Service sprechen.

Erhöhte Wahrscheinlichkeit einer Infektion und einer verzögerten Heilung von Verletzungen. Dies geschieht hauptsächlich mit Hochdosis-oder Langzeitbehandlung. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie Anzeichen einer Infektion (Entzündung, Rötung, Schmerzen oder eine Temperatur) und bemerken, wenn Schnitte länger als üblich dauern, um zu heilen. Es ist wichtig, gute persönliche Hygiene achten, um eine Infektion zu verhindern aufrecht zu erhalten.

Blutungsstörungen. Frauen können feststellen, dass ihre Periode unregelmäßig oder Punkt ersetzt.

Verhaltensänderungen. Sie werden feststellen, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen und vielleicht Angst oder Reizbarkeit. Dazu gehören vor allem passieren, mit Hochdosis-oder Langzeitbehandlung und stoppt, wenn die Steroid-Therapie endet. Informieren Sie Ihren Arzt über alle Änderungen im Verhalten, die Sie sich Gedanken. Schlafstörungen können durch die Einnahme der Steroide in der ersten Hälfte des Tages reduziert werden, sondern besprechen Sie dies mit Ihrem Arzt.

Weniger häufige Nebenwirkung


Eye Änderungen. Mit Langzeit-Anwendung von Steroiden kann Grauer oder Grüner Star zu entwickeln. Es besteht auch ein erhöhtes Risiko von Augeninfektionen. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie irgendwelche Probleme bemerken Auge.

Cushing-Syndrom. Dieser ist in der Regel nur durch langfristige Anwendung von Steroiden verursacht. Es kann dazu führen, Akne, Schwellungen von Gesicht, dunkle Flecken auf der Haut-und Gesichtsbehaarung bei Frauen. Cushing-Syndrom kann teilweise durch Einnahme von Steroiden in den frühen Morgenstunden, indem sie sie an wechselnden Tagen statt jeden Tag, oder durch eine Verringerung der Dosis reduziert werden, sondern besprechen Sie dies mit Ihrem Arzt.

Muskelschwund. Mit sehr langfristige Anwendung von Steroiden, die Verschwendung von Beinmuskulatur auftreten. Dies kann zu Schwäche. Wenn die Steroide sind bei manchen Menschen Muskelkrämpfe für kurze Zeit gestoppt.

Osteoporose. Mit sehr langfristige Anwendung von Steroiden kann Kalzium aus den Knochen verloren. Dies kann zu Schmerzen (vor allem im unteren Rücken), eine erhöhte Anfälligkeit für Knochenbrüche und Höhenverlust zur Folge haben.

Andere Nebenwirkungen sind: vergrößerte Prostata, vorzeitigen Haarausfall, Unfruchtbarkeit, Kurzatmigkeit, sowie Kopf-und Bauchschmerzen.

Das Verständnis Anabolika

Anabole Steroide sind Derivate des männlichen Hormons Testosteron, und als solche, sie auf ihre Wirkungen ausüben viele Testosteron empfindliche Gewebe im Körper. Dies betrifft auch die reproduktiven Geweben, Muskel, Knochen, Haarfollikel, Leber, Niere, weißen und roten Blutkörperchen und des Gehirns. Diese Effekte lassen sich unter zwei Einstufungen:

Anabolic - Förderung von Muskelwachstum
ANDROGENEN - Förderung der Entwicklung von männlichen Eigenschaften

Von primärem Interesse an den Athleten ist natürlich die anabole Wirkung. Testosteron ist das wichtigste Hormon, das in das Muskelwachstum beteiligt. Einfach ausgedrückt, tritt Testosteron die Innenseite der Muskelzellen bindet dort mit einem Androgen-Rezeptor. Es dann seine Reise fort, bis er den Kern der Zelle erreicht. Bei der Ankunft am Reiseziel erhalten das "dynamische Duo" ein oder aus bestimmten Segmenten innerhalb des DNA-wenden, um Muskelwachstum auszulösen.

Zusätzlich zur Auslösung Muskelwachstum, Anabolika auch verhindern Muskelabbau (Katabolismus) durch die Hemmung der Wirkung von Cortisol und andere Glucocorticoide, die für ihre katabole Wirkung bekannt sind.

Chemie

Um eine maximale Wirkung im Körper anabole Steroide müssen chemisch verändert werden, auszuüben. Wenn das Testosteron selbst oral eingenommen wird es rasch abgebaut und eliminiert durch Enzyme im Darm und die Leber. Im Fall von Steroiden, ein Vorgang, der 17a-Alkylierung bekannt ist strukturell meisten oralen Produkte verändert, dies schont die Steroid aus, die durch diese Enzyme zerstört. Diese 17a-Alkylierung, während auf dem Papier gut, hat leider in den meisten oralen Medikamenten als auf die Leber hart zur Folge haben. Es verursacht auch negative Veränderungen der HDL-Cholesterin (gutes Cholesterin). Die Beratung hier wäre, um sicherzustellen, dass, während der Einnahme von oralen Steroiden, es klug ist, irgendeine Form von Leber-Schutz gehören zB Mariendistel, Löwenzahn, NAC, Gluthionine. Orale Anabolika werden oft von Drogen-geprüfte Athleten aufgrund ihrer kurzen Lichtung Zeit (dh die Menge der Zeit, die sie im System erkennbar sind) bevorzugt. Im Falle von injizierbaren Steroide werden diese natürlich Androgene (Testosteron, nortestosteron, Boldenon), gebunden an einer Fettsäure über eine Esterbindung in der 17-Kohlenstoff hergestellt. Dies dient nicht die Substanz gegen Enzyme (wie 17a-Alkylierung) zu schützen, sondern die Zeit, die die Steroid-Reste in einer Ölkugel zu erhöhen, nach der Injektion, bevor es den Kreislauf gelangt. Beim Eintritt in die Blutbahn, wird die Fettsäure durch Enzyme namens esterazes aufgeteilt. Im Falle einer langen Fettsäure führt dies zu einer langsamen Freisetzung des Steroids über einen Zeitraum von Tagen oder Wochen.

Die Östrogen-Faktor

Viele von Ihnen werden bereits vertraut sein mit einem Prozess als "Aromatisierung" bekannt. Dies ist ein Prozess, bei dem Testosteron in Östrogen umgewandelt wird. Die meisten Bodybuilder versuchen, Östrogen Konvertierung, indem sie Anti-Östrogen-Medikamente wie Arimadex zu vermeiden. Arimadex entfaltet seine Wirkung durch Neutralisieren des Enzyms Aromatase. Wenn Sie Aromatasehemmer nehmen aus der Gleichung kann nicht mehr Testosteron zu Östrogen umgewandelt werden. Dies hilft bei der Reduktion von Östrogen-abhängigen Fettansatz, Wassereinlagerungen und Gynäkomastie (das Wachstum von Brustgewebe bei Männern) Bevor Sie jedoch verrückt mit Aromatase-Inhibitoren und Anti-Östrogene (zB Nolvadex) erinnere mich, dass zu wenig Östrogen gehen können Muskel verlangsamen Wachstum, zu unterdrücken, HDL (gutes Cholesterin) und töten Sexualtrieb. Daher ist der Schlüssel zu der Verwendung dieser Substanzen, um sie in Maßen, damit Sie sich stumpf Östrogene Effekte, ohne es vollständig von Ihrem System.

Zusammenfassend

Die unbestrittene Tatsache der Angelegenheit ist, dass anabole Steroide immens populär sind nicht nur mit Profi-und Freizeitsportler, sondern auch jene Personen, die gerade, die ihre Leistungsfähigkeit und Lebensqualität insgesamt zu verbessern. Zu wissen, wie sie funktionieren, wie man sicher nutzen sie und wie Sie Ihre Gesundheit während und nach der Benutzung zu schützen ist wichtig, nicht nur zu Ihrem Erfolg, sondern auch für Ihre allgemeine Gesundheit.

Was sind Anabolika?
Anabole Steroide sind Medikamente, die normalerweise vom männlichen Hormon Reproduktion testoterone synthetisiert werden.

Sie wurden von vielen sportlichen Einrichtungen, einschließlich des Internationalen Olympischen Komitees, die wegen ihrer Gefahr für die Gesundheit und das Potenzial für Wettbewerbsvorteile verboten.

Sie werden Stoffe in vielen Ländern, darunter den USA, Kanada und Großbritannien gesteuert und kann in Tablettenform eingenommen werden, oder injiziert werden.
Ihre genaue Wirkung auf den Körper ist immer noch Gegenstand der wissenschaftlichen Debatte.

Warum Sportler nehmen Sie sie?
Anabole Steroide wie Nandrolon, kann verbessern die Fähigkeit des Körpers zu trainieren und auf höchstem Niveau konkurrieren.

Sie reduzieren die Müdigkeit mit der Ausbildung, und die erforderliche Zeit, um nach körperlicher Anstrengung zu erholen.

Sie fördern auch die Entwicklung von Muskelgewebe im Körper, mit einer damit verbundenen Zunahme der Stärke und Macht. Dies wird durch Stimulierung der Produktion des Proteins im Körper erreicht.

Jedoch können einige der erhöhten Muskelmasse darauf zurückzuführen sein, die zur Festlegung von Wasser und Mineralien, so dass die Erhöhung der Festigkeit kann nicht so ausgeprägt sein wie erwartet.

Was sind die Risiken, die mit anabolen Steroiden verbunden?
Anabolika fördern das Wachstum von vielen Geweben des Körpers durch die Stimulierung der Freisetzung des Hormons testoterone.

Die Störung das Gleichgewicht des Körpers, anabole Steroide können möglicherweise zu einer Beschädigung des Körpers vielen wichtigen Organen, insbesondere der Leber, die beim Abbau der Verbindung zu tun hat.

Es besteht auch die Gefahr der Schädigung des Herzens, die von Muskelgewebe besteht. Anabole Steroide können zu einer Erweiterung des Herzmuskels, die Herzinfarkte verursachen kann.

Die Drogen fördern auch das Wachstum der Knochen, besonders Gesichtsknochen wie die Kiefer und die Zähne.

Sie haben auch auch ein erhöhtes Risiko für Krebs in Verbindung gebracht.

Andere Nebenwirkungen sind:

Die Entwicklung der unrechtmäßigen Geschlechtsmerkmale wie Brüste bei Männern, und Gesichtsbehaarung bei Frauen;

Eine Vertiefung der Stimme;
Glatze;
Männliche Impotenz.

Sind alle anabolen Steroiden durch Drogen-Tests erkannt?
Einige Sportarten Menschen, die Anabolika nehmen Nachweis entziehen, weil sie die Medikamente vor der Konkurrenz, was dem Körper Zeit zum Abbau der Verbindungen zu stoppen.

Einige nehmen auch andere Drogen zu versuchen und zu maskieren, die Anwesenheit von Steroiden in den Körper.


Product successfully added to the product comparison!